Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ventilschaftdichtungen
#1

Hallo,
an meinem R129 SL280 Bj. 1994, ist der Kopf runter, um die ZKD zu machen. Die ZKD war noch die erste, wurde also mal Zeit nach 28 Jahren und 150tkm. Wo der Kopf schon mal runter ist, will ich die Ventilschaftdichtungen gleich mit machen, es fehlt mir aber eine vollständige Anleitung zum Abnehmen der Nockenwellen, Anzugsdrehmomente, Rausnehmen der Ventilfedern, usw.. Mir liegt eine US-Version des WIS in englischer Sprache vor und "So wirds gemacht" für die E-Klasse W124. Beides nicht so richtig zielführend. In den USA gab es den SL280 nicht und in der "So wirds gemacht" Anleitung wird es am Beispiel eines 4 Zylinders 2 Ventiler erklärt. Da scheinen aber die Ventilschaftdichtungen für Ein- und Auslassventile unterschiedlich zu sein.
Also wenn jemand die entsprechenden Kapitel im deutschen WIS zur Verfügung stellen könnte, wäre das klasse.
Cheers, Axel

Vom praktischen Sportwagen zum lässigen Cruiser - vom RS2 zum SL280
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste